Ist das Soloprojekt des Schauspielers und Musikers Andreas Christ. 
Er ist kein Liedermacher oder Singer-Songwriter im herkömmlichen Sinne, sondern eine Band, bei der die anderen Musiker fehlen. 
Die Melodien liegen irgendwo zwischen Soul, Liedermacher und Sprechgesang, sein Gitarrenspiel beeinflusst von Funk, Rock n’Roll und Jazz. 
Durch seine 1-Mann-Performance wird ein Abend mit dem Künstler ein einzigartiges Erlebnis. Christs zwanzigjährige Schauspiel-Bühnenerfahrung ermöglichen ihm seine Konzerte nicht nur musikalisch zu unterfüttern, so dass das Ganze im besten Sinne eine Reise wird.
Es wird ein abwechslungsreicher Abend mit Inhalt der groovt und einen bewegt - körperlich wie emotional.
Moment arbeitet der Künstler an einem neuen Album welches voraussichtlich im Herbst wieder unter seinem Pseudonym erscheinen wird.
GERHARDSON - "der Sohn des Gerhard".
Ein Patronym! Sprich: Vater(s)name.
In dessen Gedenken wird autodidaktisch Mucke gemacht.


 
  • Grey Instagram Icon
  • Grey YouTube Icon
  • Grey SoundCloud Icon
  • Grey Facebook Icon
  • Grau Spotify Icon